Referenten-Suche
oder
Bild

Tomas Sedlacek

Ökonom - Makroökonom, Dozent, Autor
Biografie

Tomáš Sedlaček (1977) ist Chefvolkswirt bei der ČSOB, einer der grössten tschechischen Banken. Er ist Mitglied von Narrative for Europe, einer Gruppe von Denkern, Künstlern und Wissenschaftlern, die von EU-Kommissionspräsident Manuel Barroso lanciert wurde.

Sedlaček arbeitete als ökonomischer Berater für Präsident Václav Havel, später für den Finanzminister. Die Yale Economic Review (2006) bezeichnete ihn als einen der fünf «Hot Shots» der Wirtschaft. Als Mitglied des Nationalen Wirtschaftsrates beriet er den Premierminister und die Regierung, von dessen Gründung 2009 bis 2013.

Sedlaček ist hauptsächlich für Die Ökonomie von Gut und Böse bekannt, ein Buch über Wirtschaftsphilosophie und internationaler Bestseller, das sowohl von der akademischen Welt als auch der Presse (FT, NYT, Handelsblatt usw.) sehr positiv aufgenommen wurde. 2012 wurde es mit einem der prestigereichsten Preise für Wirtschaftsliteratur, dem Wirtschaftsbuchpreis der Frankfurter Buchmesse, ausgezeichnet.

Sedlaček ist ein gefragter Dozent, Redner und Kommentator sowie Mitherausgeber zahlreicher Bücher und Artikel.

Publikationen
  • Bild Die Ökonomie von Gut und Böse
  • Bild Economics of Good and Evil
  • Bild Bescheidenheit
Bilder
  • Bild
top