Referenten-Suche
oder
Bild

Andy Habermacher

Führender Experte in NEUROLEADERSHIP
Biografie

Andy ist einer von Europas führenden Experten im Bereich "Neuroleadership". Er verfügt über eine 20jährige Erfahrung im Corporate Bildungsbereich und arbeitet mit Führungskräften in grossen multinationalen Unternehmen. Dank seiner Leidenschaft Menschen zu helfen und seinen Einblicken ins Gehirn, verfügt Andy über die Fähigkeit,Perspektiven zu ändern und eine nachhaltige Wirkung für Individuelle sowie Organisationen zu schaffen.

An einem fortgeschrittenen Kurs für Executive Coaching in den USA traf Andy einen Neurowissenschaftler von der Harvard Universität, der sein Interesse an Neurowissenschaft weckte. Kurz danach wendete Andy seine neue Faszination in Neurowissenschaft an seine Arbeit im Bereich Leadership. Seine Weiterbildung, Forschung und sein Schreiben zum Thema machte Andy zu einem bekannten Namen in dem Gebiet. Wegen seiner Fähigkeit, das Thema durch wissenschaftlichen Beweis ausführlich zu erklären, und durch seinen englischen Humor, amüsanten Charme und unterhaltsamen Präsentationen eine Begeisterung fürs Thema zu schaffen, ist Andy jetzt ein gefragter internationaler Redner. Seine jüngsten Arbeiten beziehen sich auf den grundlegenden emotionalen Bedürfnissen des Gehirns, und, wie diese sich in betriebswirtschaftliche Zusammenhänge interagieren, um die Leistung des Gehirns zu fordern oder behindern.

Andy wurde in England zu einem Schweizer Vater und einer englischen Mutter geboren. Heute lebt er mit seiner Familie in Luzern. Andy hat viele Hobbies, ist aber vor allem ein leidenschaftlicher Sportler (er spielte internationalen Rugby u.a.).

Andy glaubt, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter besser engagieren können, wenn sie ein ausführliches Verständnis des Gehirns haben. Dieses Wissen bietet den Mitarbeitenden so wie den Führungskräften eine Möglichkeit das volle Potenzial aller Arbeitenden zu verwerten. Dieser Prozess soll schlussendlich die Welt zu einem besseren Ort schaffen.

Video & Audio
  • Neuroleadership by Andy Habermacher
top